Comments
  1. Religion ist heutzutage hauptsächlich eine ausrede um Kriege anzufangen obwohl das alles auf sinnlosem schwachsinn besteht.
    Mann bin ich froh dass ich nicht an so einen dreck glaube

  2. Kann es sein, dass der Wirkstoff "instutionalisierte Spiritualität" vielleicht "institutionalisierte Spiritualität" heißen sollte? 😀

  3. Danke. Sollte an allen "religiösen" Schulen und "Treffpunkten" in Dauerschleife gezeigt werden. Religionen – alle – sind von Menschen erdacht, aufgeschrieben, übersetzt, mit Fantasie ausgeschmückte, falsch übersetzte, aufgeschriebene, erzählte Geschichten. Hier in bester "Verpackung" – unbedingt – vor Gebrauch – ansehen.

  4. DAS betrifft ALLE Eiferer in den Religionen, aber überwiegend trifft es doch auf unsere Kulturbereicherer zu, aus den arabischen Ländern.

  5. Hmm stimme nicht mit allem zu (btw ich bin Agnostiker also auch kein Christ oder sonstiges). Allerdings sehe ich das Problem nicht in der überdosierung sondern in der verständlichkeit. So wird beispielsweise der Satz "Auge um Auge Zahn um Zahn" oft falsch interpretiert nämlich: Rache ist bewilligt, dabei ist eigentlich die eigentliche Aussage das man Nur so viel wie er mir an tut (ein Zahn) ich auch ihm antun darf (ein Zahn) und nicht mehr… (bsw. Ihm die rippen brechen oder was weiß ich). Ebenso ist ein das wichtigste Gesetz in der Bibel, das Gesetz der Nächstenliebe. Ein ganz ähnliches Gesetz ist ebenso im Koran verbreitet dabei ist nicht vermerkt ob es sich nur für Moslems oder für alle gilt. Allerdings wenn man es Mathematisch betrachten würde und die Menge keine Bedingung hat so ist diese automatisch für alle geltend. Daher bin ich der Meinung, dass es weder die überdosierung schuld daran ist sondern schlichtweg die falsche Bildung.

  6. Extra3: Warum erwähnt ihr nicht das die Kreuzzüge nur eine Antwort auf die grausame Islamisierung Nordafrikas und Jerusalem waren.

    Zudem kann sich kein Christ auf das Neue Testament berufen wenn er mordet.

    Ein Moslem kann sich jedoch sehr wohl auf den Islam berufen, denn der Koran ist voller Tötungsbefehle und der "Prophet" Mohammed war selber ein Krieger und Massenmörder.

    Ist so!

  7. Tjoa, wenn der Stifter bei der Eroberung einer Stadt schon ca 700 Andersgläubige eigenhändig geköpft haben soll… knallt wohl gut der Stoff. :3

  8. Sehr lustig und informativ aber einseitig. Trifft das Gesagte nicht auf jede Ideologie zu? Ich möchte noch ergänzen; eigentlich trifft die Aussage für alles zu. Laut Paracelsus weiß doch jeder: Die Dosis macht das Gift. Hier wird nichts Neues gesagt.

  9. Schön gesagt! Überdosen sind äußerst gefährlich: Wenn man nämlich zweimal „du sollst nicht töten“ nimmt, kommt am Ende womöglich „du sollst sehr wohl töten“ heraus, denn Minus mal Minus ergibt Plus.

  10. Guter Beitrag. Aber zu wenig Reichweite. Da ist das Medikament Religion wohl der Aufklärung überlegen. Schönen Tag noch, lasst euch nicht runterziehen.

  11. Im Endeffekt haben wir es im Video klar und deutlich gesehen, wozu Religion dient. Indem man sagt: Gott wollte es so, kann man seine sadistischen und gewalttätigen Phantasien legitimieren und braucht nicht einmal ansatzweise Verantwortung für sein Handeln und Verbrechen übernehmen. Man kann Unterdrückung rechtfertigen, absolute Machtansprüche über andere Menschen erheben und dabei stets all dieses Verhalten mit "Gott" begründen. Eigentlich will man dadurch nur einen Weg finden selber ein Gott über andere sein . Das ist ein sehr niederträchtiger Charakter, der sich kultiviert hat.

  12. WTF wie schon alle wieder sagen, dass das Moslems mehr trifft als Christen -.- Ich hab so ein Hals… Kommt dann gleich mit LÜGENPRESSE HALT DIE FRESSE oder DIE ZERSTÖREN UNSERE KULTUR UND KLAUEN UNSERE ARBEITSPLÄTZE….

  13. Wie immer klasse Satire.
    1:24 Hat Paulus nicht auch gesagt das dumme intolerante Arschlöcher ihr Schandmaul halten sollten?

  14. Es gibt keine harmlose Dosierung von Crystal Meth, und das trifft auch auf die Religion zu. Religiotie setzt die Bereitschaft voraus, falsche oder unprüfbare Aussagen für wahr zu halten, und wer damit erst anfängt, hat keinen Grund mehr, an irgendeinem bestimmten Punkt aufzuhören.

  15. Das wäre echt mal ein Grund Steuern zu hinterziehen. Dann würde man wenigstens nicht so einen Schwachsinn sponsern.

  16. Religionen sind nicht das Problem. Menschen sind es, den nur die wenigsten Kriege, Massaker etc wurden wegen Religionen gemacht. Ausserdem gibt es mehr als 5 Religionen Weltweit.

  17. Ich hab das Gefühl, da hart wer Paulus missinterpretiert…. Ich meine, eigentlich hat nahezu jeder den Tod verdient, und zwar dadurch, dass er gelebt hat. Ob man jetzt den Tod als Ende oder als Übergang zur transzendenten Blabla sieht ist dabei ja wohl egal…

  18. Ja stimmt da ist überall die selbe Scheisse drin. Eine Überdosierung führt zu Schwachsinn und Verhaltensgestörtheit. 🙂

  19. Das erinnert mich an den Religions-Unterricht. ^_^. Da wurde uns das gezeigt, auch ne Art zu unterrichten…
    Aber es trifft den Nagel auf den Kopf das Video.

  20. Medikamente als Religion? ich glaube nicht an Virus, ich habe diese noch nie gesehen, geschweige von den medikamente, welche dann diese bekämpfehn. mhuahahahahaa…ALLES LEICHT- GLÄUBIGEN…

  21. Wie hier alle sagen: "Ab 18", Jap, ISIS besteht ja komplett aus Kindern… im ernst, mal abgesehen davon dass das weder mit dem GG vereinbar ist noch das es irgendwie umsetzbar wäre, würde das einfach überhaupt nichts bringen.

  22. Wir legalisieren die anderen Drogen und klären über die risiken auf und diese machen wir verschreibungspflichtig

  23. am besten Religion verbieten 🙂 Wer ist eigentlich der Spasti der so rumschreit in dem Video mit His words not mine. Zum Fremdschämen^^

  24. Diskussionen
    zwischen religiös Gläubigen*, Ungläubigen und Atheisten* ist, wie der
    Thread zeigt, philosophisch begründbar überflüssig, denn glauben und
    behaupten kann und tut man alles. Sicheres Wissen* ist bewiesen richtig
    und wahr. Philosophisch gesehen ist Gott* eine Metapher*, die
    bestenfalls unüberbietbar als ´Vollkommenheit des Wahren´* logisch
    widerspruchsfrei identifizierbar ist. Nur sie kann
    erkenntnisstandgerecht*aufklärend – alles was ist – auch die Religionen*
    – so verbinden, dass die heute bereits existentiell notwendige globale
    Gemeinsinnigkeit – vom ICH zum WIR* – ermöglicht und so gestärkt wird,
    dass unsere global-existentellen Probleme* lösbar werden.Gefällt mir · Antworten · Gerade eben · BearbeitetBearbeiten Pleja Schmidt Wie unbewusst ist das denn ?
    Sicheres Wissen ist bewiesen , richtig und wahr?
    Dann befrag mal Deine 5 S ( Sigma) Kurve…

    Was ist GOTT?
    Widerspruchsfrei identifizierbar ?
    Hey cool …
    Du hast die LösungGefällt mir · Antworten · 14 MinEntfernen …, war auch nicht nicht einfach. ,-) Lies bitte im internet unter: klaus roggendorf + – * ., dann sehen wir weiter.

  25. Könntet ihr auch mal andere Schauspieler nehmen anstelle von Schlüter? Deutschland hat 82 Millionen Einwohner.

  26. Unfassbar, dass man Videomaterial von Stürzenberger benutzt. Dieser Rassist nutzt doch ganz klar bezahlte Schauspieler. Und damit ich jetzt nicht von Rechten angepöbelt werde: Diese Methode wird wahrscheinlich auch vom Muslim "Abou Nagie" benutzt.

  27. Ein Fehler ist in der Farbgebung der Karte in dem die Orte für gelb und orange vertauscht wurden.
    Die Farbe auf den Verpackungen zu den Religionen ist aber sehr gut getroffen.
    Für Japan müsste es rot und Shinto geben, die sechste Religion. 😀

  28. Opium! Religion ist Opium fürs Volk hat Onkel Mao gesagt. Und die Chinesen müssen es wissen. Die sind durch die englische Opium-Hölle gegangen.

  29. ICH KRIEGE KRÄMPFE, kann man sich als stattliches Medium nicht mal wenigstens ne Wikipedia Seite durchlesen?! Die Kirche hat es zwar nicht verhindert aber neben einigen Ausnahmen wurde ein Großteil der Hexenverbrennung vom Staat veranlasst. Die Kreuzzüge waren übrigens eine Maßnahme gegen die Ausbreitung nach Norden des Islams. Informiert euch ihr Propaganda Maschienrn

  30. Ich bin selber ein streng Gläubiger Christ und ich fand das Video extrem lustig😂😂😂 aber es stimmt leider auch radikale religiöse werden immer mehr und ich denk mir dabei nur so "was zum…. lass die anderen doch einfach leben"😐 man selber hat zu entscheiden welcher Religion man nachfolgen will aber andere zu hassen oder sogar zu töten nur weil sie "anders" sind ist in meinen Augen einfach nur widerlich und abstossend🤢

  31. Inwiefern missbraucht man eine Religion, wenn man macht was einem von dieser befohlen wird? Im Koran z.B. stehen explizite Anweisungen drin, warum heisst es, die missbrauchen die Reliogion?

  32. Und mit Religion kann man auch alles sagen und behaupten, ja sogar Straftaten begehen ohne dafür bestraft zu werden und das alles unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit. Toll oder? ^^

  33. Religion enthält zu viele teils toxische Hilfsstoffe in der Tablette. Besser ist es, Religion nicht in der Apotheke zu kaufen, sondern es selbst herzustellen, es ist dadurch sehr viel bekömmlicher, und kommt ohne giftige Zusätze aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *